Cart Umsonst 0
Herzlich WillkommenSeminareZollZoll- und Steuerstraftrecht – Webinar

Seminar

Zoll- und Steuerstraftrecht (virtuell)

Der internationale Warenverkehr erfordert die Beachtung einer Vielzahl zollrechtlicher und steuerrechtlicher Vorschriften. Zoll- und Steueranmeldungen erfolgen im Massenverfahren, allein in Deutschland werden pro Jahr ca. 190 Mio. Zollanmeldungen abgegeben. Fehler bleiben dabei nicht aus. Das Seminar beleuchtet die zoll- und steuerrechtlichen Folgen von Fehlern und insbesondere die strafrechtlichen Risiken der Handelnden und die bußgeldrechtlichen Risiken für das Unternehmen. Wie verhalten Sie sich richtig im Rahmen einer Prüfung oder gar einer Durchsuchung oder Vernehmung? Welche Vorkehrungen können Sie treffen, um derartige Risiken zu minimieren? Nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Seminar erhalten Sie Ihr persönliches Teilnahmezertifikat.

Zur Seminarbuchung
Themeninhalte
  • Typische Verstöße gegen das Zollrecht
  • Folgen: Nacherhebung von Einfuhrabgaben, Nebenfolgen (Zinsen)
  • Außenprüfung, Steueraufsicht und Kontrollmitteilungen der Finanzbehörden
  • Rechte und Pflichten der betroffenen Mitarbeiter
  • Stellung im Verfahren: Beschuldigter, Zeuge, Gesamtverantwortlicher
  • Richtiges Verhalten bei Außenprüfung, Durchsuchung, Vernehmungen
  • Zoll- und Steuerhinterziehung & weitere Delikte
  • Stand des Unternehmensstrafrechts (Verbandssanktionengesetz)
  • Verhältnis Steuerstraf- und Besteuerungsverfahren
  • Unternehmensgeldbuße, Aufsichtspflichten, Verantwortlichkeiten,
  • Nebenfolgen einer Straf- / Bußgeldtat (Vermögensarrest, Abschöpfung, Einziehung etc.)
  • Relevanz für Bewilligungen und Erlaubnisse der Zollverwaltung
  • Haftungsfragen, persönliche Haftung der handelnden Personen
  • Verhalten bei erkannten Verstößen (Selbstanzeige, Nachmeldung etc.)
  • Diskussion Ihrer Praxisfälle
  • Fragerunde

Empfehlung – Turnus: Alle 5 Jahre

Zur Seminarbuchung
Ziel der Schulung
  • Sie kennen die typischen Verstöße gegen das Zollrecht und daraus resultierende Risiken
  • Sie wissen die Inhalte Außenprüfung, Steueraufsicht und Kontrollmitteilungen der Finanzbehörden
  • Sie kennen die Rechte und Pflichten involvierter Mitarbeiter
  • Sie sind mit den Grundlagen strafrechtlicher Verfahren aufgrund von Zollverstößen vertraut
  • Sie kennen die Abläufe bei Außenprüfungen, Durchsuchungen sowie Vernehmungen und können sich adäquat verhalten
  • Sie können eigenständig bewerten, wann eine Lieferung steuerfrei ist
  • Sie verstehen die Bedeutung des Umsatzsteuerausweises auf der Rechnung und wissen, welche Konsequenzen vorliegen, wenn der Umsatzsteuerausweis ausbleibt
  • Sie kennen die Anforderungen an Ihre Zollcompliance und können bei Erkennung von Verstößen ordnungsgemäß mit Instrumenten wie z.B. der Selbstanzeige oder der Nachmeldung reagieren
alle Seminare im detaillierten Überblick

Suchen Sie ein anderes Seminar oder möchten sich einen Überblick über unsere thematischen Schwerpunkte verschaffen?

zurück zur Seminarübersicht
Unser Kundenservice ist für Sie da

Sie haben Rückfragen zum thematischen und organisatorischen Ablauf oder Sonderwünsche? Unser Serviceteam hilft Ihnen.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Beratung in Zoll und Aussenhandel

Proaktive individuelle Expertise. Rechtssichere ganzheitliche Lösungen für Ihren internationalen Warenverkehr.

Zur Präsenz der ZOLLCON

© 2022

NOVASEM OHG